Skip to main content
Photovoltaikanlage auf dem Biohof Adamah
Photovoltaikanlage auf dem Biohof Adamah
Photovoltaikanlage auf dem Biohof Adamah

Biohof Adamah

Bereits drei Sonnenstromanlagen von raymann kraft der sonne® arbeiten auf den Dächern des Biohof ADAMAH www.adamah.at

2007:  5 kWp Photovoltaikanlage, die im Jahr 2007 errichtet wurde und mit Tarifförderung nach Ökostromgesetz gefördert wird, war die erste Photovoltaikanlage, die in Österreich mit dieser Technologie errichtet wurde. Die CIS Technologie zeichnet sich vor allem durch geringen Energieeinsatz in der Produktion aus, was die Ökobilanz weiter verbessert. CO2 Reduktion von ca. 3,5 Tonnen pro Jahr.

2009: 5 kWp mit Investitionsförderung vom Land NÖ errichtet; Wunsch vom Biohof ADAMAH war es, in eine reine österreichische Lösung zu investieren. Daher haben wir Module mit monokristallinen Blue Chip Zellen aus Güssing verbaut die in Kärnten zum Modul zusammengebaut wurden. Die Wechselrichter kommen aus Oberösterreich aus dem Hause Fronius. CO2 Reduktion von ca. 3,5 Tonnen pro Jahr.

2011: 45 kWp ohne Fördermodell, aber mit bis zu 100% Eigenverbrauch; Das von raymann kraft der sonne entwickelte Verbrauchsmodell wurde so optimiert, dass der BIOHOF ADAMAH annähernd 100% des am Dach produzierten Strom selber verbraucht. CO2 Reduktion von ca. 30 Tonnen pro Jahr.

Aufgrund der guten Erfahrungen mit dieser Form der Stromgewinnung gibt es einen bereits genehmigten Plan zur Errichtung einer vierten Photovoltaikanlage am Dach der Kühlhalle mit 75 kWp. Mit dieser neuen, viel größeren Anlage wird pro Jahr eine CO2 Reduktion von ca. 50 Tonnen erreicht.

Insgesamt werden dann am BIOHOF Adamah mit den Photovoltaikanlagen von raymann kraft der sonne ca. 87 Tonnen CO2 jährlich eingespart. Das entspricht einem Äquivalent von ca. 1.000.000 km pro Jahr mit einem Hybrid-Mittelklassewagen.

Sie interessieren sich für ein ähnliches Produkt?

Terminvereinbarung für ein kostenloses Beratungsgespräch unter anfrage(at)raymann.at oder Tel. +43 2247 21 760.

Adamah Photovoltaikanlage 3 aktuelle Strom-Produktion