Skip to main content

Kühlen mit einer Wärmepumpe


Erfrischende Abkühlung für heiße Sommertage. Auch im Sommer wird Umweltenergie genutzt, um Wohnräume angenehm zu temperieren. Zwei Varianten stehen Ihnen zur Verfügung: Die energiesparende Passivkühlung und die wirkungsvolle Aktivkühlung. 

"Passivkühlung": Mit minimalem Aufwand bleibt der Wohnbereich im Sommer angenehm temperiert. Die Temperatur wird direkt über die Fußboden- und Wandheizung übertragen.

"Aktivkühlung": Die Wärmepumpe arbeitet mit und der Wohnbereich wird wirkungsvoll temperiert.

"Systemkühlung": Der Kühlkreislauf wird auf der Wärmequellenseite der Wärmepumpe eingebunden. Die im Kühlbetrieb entstehende Abwärme kann vor allem im Sommer für die Warmwassererwärmung genutzt werden.

Für nähere Informationen zu unseren Kühl- und Klimakombinationen vereinbaren Sie bitte ein unverbindliches Beratungsgespräch!