Feldbewässerung mittels Photovoltaikanlagen

Bewässerungsanlage


Netzunabhängig, autark, kein Stromanschluss, kein Akku erforderlich.

raymann kraft der sonne® hat schon Bewässerungsanlagen mit Photovoltaiktechnik errichtet. Dabei kommt DI Raymann seine Ausbildungen an der Universität für Bodenkultur, sowie Mitarbeiter aus der Landwirtschaft zugute. 

Der große Vorteil dieser Anlagen:
Die Steuerung entfällt, weil die Sonne den Strom nur dann liefert, wenn die Hitze das Bewässern erfordert. Der Zusatznutzen liegt darin, dass den Pflanzen dadurch der Hitzestress genommen wird, weil sie genau dann trinken, wenn Durst durch Hitze entsteht. Das führt zu deutlich besseren Erträgen. Nebenbei werden das Klima und der Boden geschont, da die Energiequelle die Sonne ist, Bodenkontaminierungen mit Diesel oder Säure ausgeschlossen, die Geldbörse geschont, weil Sonnenlicht gratis bereitsteht, sowie Lärm und Gestank vermieden werden.

Wann amortisiert sich eine Solarbewässeung?
Vergleichen Sie hier eine Solar-Pumpen-Lösung mit einer Diesel-Pumpen-Lösung mit Ihren Zahlen